Sicherheitsschuhe für Damen und Herren

... in Gastronomie für Koch und Küche ... in Labor, Medizin auch Rettungssanitäter, Rettungsärzte ... in Handwerk und Industrie ... in Spezialformen wie ESD, HACCP...

  1. Die besten Sicherheitsschuhe? Welche brauche ich?
  2. Vergleich Schuhformen - Sicherheitsklassen
  3. Sicherheitsschuhe - Normen, Klassen

Tipp: Benutze die Filter um schnell an die Sicherheitsschuhe zu kommen, die dich wirklich interessieren.

1 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
UP-RL20103-SPYKE S3 Halbschuh mit Zwischensohle aus PU/Infinergy® UP-RL20103-SPYKE S3 Halbschuh mit...
ab 87,46 € *
UP-UK10804 BETON S2P HRO SRA HI Hitzeschutzschuh Beton UP-UK10804 BETON S2P HRO SRA HI...
ab 64,93 € *
UP-RL10013 LIFT sportlicher S3 Sicherheitsschuh knöchelhoch UP-RL10013 LIFT sportlicher S3...
ab 89,94 € *
UP-RL10023 - INFINITY S3 Sicherheitsschnürschuh hoch Nubukleder UP-RL10023 - INFINITY S3...
ab 93,41 € *
1 von 11

Welche Sicherheitsschuhe sind die Besten? Welche brauche ich?

Welche Sicherheitsschuhe die besten, die leichtesten, die sportlichsten, die modernsten Arbeitsschuhe sind, entscheidet sich im Wesentlichen vorab durch die Wahl der Sicherheitsklasse. Welche das für deine Arbeitsschuhe ist, richtet sich dabei nach den Anforderungen und Gegebenheiten deines Arbeitsumfeldes und deines Arbeitsprofils - kurz also:

  1. es ist entscheidend was du machst
  2. es ist entscheidend wo du es machst

...ist das geklärt und die richtige Sicherheitsklassse für deine Sicherheitsschuhe gewählt, entscheidet nur noch dein Geschmack. Bei BAB® bekommst du zahlreiche Modelle für Medizin, Pflege, Labor aber auch für Koch und Küche sowie Handwerk, Logistik, Vertrieb, Eventmanegement, Ingenieurbüros und viele mehr.

...doch bevor du dich in den Dschungel von Kurzerklärungen der Klassen und Begriffe aus der Norm für Sicherheitsschuhe stürzt...

...haben wir für dich eine Kurzübersicht, wann sich welche Modelle eignen:

Ein Vergleich der einzelnen Schuhformen in Bezug auf die Sicherheitsklassen

Sicherheitssandale

es gibt 2 Modelle - Sicherheitssandale S1 und Sicherheitssandale S1P. Der wesentliche Unterschied besteht in der zusätzlichen Ausstattung der Durchtrittsicherheit beim Modell der Klasse S1P. Durchtrittsicherheit ist immer dann geboten, wenn Eintrittgefahr von liegenden Gegenständen gegeben ist.

Halbschuhe / Slipper oder hohe Sicherheitsschuhe

Für Halbschuhe, Slipper oder hohe Sicherheitsschuhe ist die Auswahl schon ein wenig größer. Mögliche Sicherheitsklasse, die in Frage kommen sind dabei:

  • S1 - ideal für Arbeiten in trockenen Bereichen
  • S1P - ideal für Arbeiten in trockenen Bereichen, zusätzlicher Schutz gegen Durchtritt von spitzen Gegenständen
  • S2 - ideal für Arbeiten in nassen/feuchten Bereichen
  • S3 - ideal für Arbeiten in nassen/feuchten Bereichen, zusätzlicher Schutz gegen Durchtritt von spitzen Gegenständen

Stiefel als Sicherheitsstiefel mit Stahlkappe & Co.

  • S4 - z.B. PVC, Nitril oder Gummistiefel mit Zehenschutzkappe
  • S5 - wie Klasse S4, jedoch zusätzlich mit Durchtrittsicherheit

Sicherheitsclogs - Sicherheitsschuhe als Clog

  • SB - auf Grund des offenen Fersenbereiches ist nur diese Sicherheitsklasse für Sicherheitsschuhe nach EN ISO 20345 zu erreichen

Hier findest du eine deutlich ausführlichere Form unserer Erklärungen zu Normen, Sicherheitsklassen im Bereich Sicherheitsschuhe:

SB Sicherheitsklasse

  1. Zehenkappe für SB Sicherheitsschuhe mit 200 Joule Energieaufnahme
  2. Zehenbereich geschlossen
  3. Fersenbereich darf offen sein

Sicherheitsschuhe SB können Sicherheitsclogs sein. Auf Grund des offenen Fersenbereiches gibt es die Sicherheitsclogs nur in dieser Sicherheitsklasse. Üblicherweise werden diese in trockenen Arbeitsbereichen eingesetzt. Mit festem Fersenriemen bieten sie genügend Halt und werden auch gern in der Logistik, Transport, Fahrdienstbranche von den Fahrern getragen.

S1 - Sicherheitsklasse

  1. Zehenkappe für S1 Sicherheitsschuhe mit 200 Joule Energieaufnahme
  2. Fersenbereich geschlossen, stoßdämpfend
  3. Sicherheitsschuhe S1 sind antistatisch
  4. kraftstoffbeständig hinsichtlich Benzin und Öl

Sicherheitsschuhe S1 sind ideal für Arbeiten im Trocknen, sowie in Innenbereichen. Auf Grund des fehlenden Nässeschutzes, können leichte und luftige Materialien verwendet werden. Das macht diese Arbeitsschuhe leicht und einige Modelle sogar atmungsaktiv. Sicherheitssandalen der Sicherheitsklasse S1 sind dabei ein besonders offene Variante. Halbschuhe und Slipper, aber auch hohe Sicherheitsschuhe sind in dieser Klasse möglich.

S1P - Sicherheitsklasse

  1. Zehenkappe für S1P Sicherheitsschuhe mit 200 Joule Energieaufnahme
  2. Fersenbereich geschlossen, mit Energieaufnahme
  3. Durchtrittsicherheit der Laufsohle
  4. Sicherheitsschuhe S1P sind antistatisch
  5. profilierte Laufsohle
  6. kraftstoffbeständig hinsichtlich Benzin und Öl

Ausser Nässeschutz bieten Sicherheitsschuhe S1P einen umfangreichen Schutz. Durchtrittsicherheit, Zehenschutzkappe und die Verwendung leichter und atmungsaktiver textiler Materialien machen ihn zur Nr. 1 wenn es um Arbeiten in Innenbereichen oder im Trockenen geht. Sicherheitssandalen nach S1P sind ebenso wie Halbschuhe, Slipper sowie hohe Arbeitsschuhe als Sicherheitsschuh möglich.

S2 - Sicherheitsklasse

  1. Zehenkappe für S2 Sicherheitsschuhe mit 200 Joule Energieaufnahme
  2. Fersenbereich geschlossen, mit Energieaufnahme
  3. Sicherheitsschuhe S2 sind antistatisch
  4. Schuhe sind kraftstoffbeständig und antistatisch
  5. beständig gegen Wasserdurchtritt

Sicherheitsschuhe S2 sind auf Grund ihres Nässeschutzes ideal für Arbeiten im Freien. Der Nässeschutz bleibt bei den S2 Sicherheitsschuhen jedoch nur erhalten, wenn die Arbeitsschuhe entsprechend gepflegt werden. Durch den Nässeschutz gibt es nur geschlossene Varianten von Arbeitsschuhen in der Klasse S2, also Halbschuhe, Slipper oder auch knöchelhohe Sicherheitsschuhe.

S3 - Sicherheitsklasse

  1. Zehenkappe für S3 Sicherheitsschuhe mit 200 Joule Energieaufnahme
  2. Fersenbereich geschlossen, mit Energieaufnahme
  3. Sicherheitsschuhe S3 sind antistatisch
  4. profilierte Laufsohle
  5. kraftstoffbeständig hinsichtlich Benzin und Öl
  6. beständig gegen Wasserdurchtritt
  7. Durchtrittsicherheit der Laufsohle

Sicherheitsschuhe S3 - da bekommst du das Vollprogramm für Arbeiten im Freien. Arbeitsschuhe dieser Klasse gibt es als Halbschuh oder als hohen Schuh. Die Kombination aus Zehenschutz, Durchtrittsicherheit und Nässeschutz bietet dir ein Höchstmass an Sicherheit in Sachen Fußschutz.

S4 - Sicherheitsklasse

  1. Sicherheitsschuhe S4 sind Stiefel
  2. Zehenkappe für S4 Sicherheitsstiefel mit 200 Joule Energieaufnahme
  3. Fersenbereich ist geschlossen
  4. Energieaufnahme im Fersenbereich
  5. profilierte Laufsohle
  6. kraftstoffbeständig hinsichtlich Benzin und Öl
  7. beständig gegen Wasserdurchtritt

S5 - Sicherheitsklasse

  1. Sicherheitsschuhe S5 sind Stiefel
  2. Zehenkappe für S5 Sicherheitsstiefel mit 200 Joule Energieaufnahme
  3. Fersenbereich ist geschlossen
  4. hohe Energieaufnahme im Fersenbereich
  5. profilierte Laufsohle
  6. kraftstoffbeständig hinsichtlich Benzin und Öl
  7. beständig gegen Wasserdurchtritt
  8. Durchtrittsicherheit der Laufsohle

Nachfolgend findest du eine Übersicht zu Zusatzanforderungen an Sicherheitsschuhe unabhängig von den Sicherheitsklassen

  • A: Antistatische Eigenschaften - alle Sicherheitsschuhe nach EN ISO 20345 verfügen über diese Eigenschaft. Daher wird sie meist nicht näher erwähnt.
  • CI: Isolierung gegen Kälte - CI ist in der Regel bei den Winter Arbeitsschuhen zu finden. Sehr Typisch sind Sicherheitsschuhe S3 CI.
  • CR: Schnittfester Schaft - ist eine Zusatzausstattung, welche bei Einsatzstiefeln und Schnittschutzstiefeln üblich ist.
  • E: Energieaufnahme im Fersenbereich - ausser bei Schuhen nach Sicherheitsklasse SB und S1 ist dies Teil der Grundausstattung.
  • FO: Benzin und Öl resistente Sohle - ist ein Standard den mit Ausnahme der Klasse SB alle Sicherheitsschuhe nach EN ISO 20345 erfüllen.
  • HI: Isolierung gegen Wärme - wird extra erwähnt, wenn Modelle hier einen erhöhten Schutz bieten.
  • HRO: Sicherheitsschuhe hitzebeständig gegen Kontaktwärme - Hitzebeständige Laufsohlen sind z.B. bei Schweißerschuhen Standard. HRO wird bei den Modellen extra erwähnt.
  • M: Schutz des Mittelfußknochens - wird extra erwähnt, wenn Modelle hier einen erhöhten Schutz bieten.
  • P: Durchtrittsicherheit - durchtrittsichere Sicherheitsschuhe gibt es in den Klassen S1P, S3 und S5.
  • WR: Sicherheitsschuhe wasserabweisend - wird extra erwähnt, wenn Modelle hier einen erhöhten Schutz bieten.
  • WRU: Wasserdurchtritt und Wasseraufnahme des Schaftes - wird extra erwähnt, wenn Modelle hier einen erhöhten Schutz bieten.

Sicherheitsschuhe auf Rechnung bei BAB®

Egal für welche Sicherheitsschuhe du dich nun entscheidest. Bei BAB® findest du eine riesige Auswahl für Medizin, auch für Rettungssanitäter, Rettungsärzte, Labore. Wenn du in der Gastronomie tätig bist, sind etliche Modelle unserer küchentauglichen Sicherheitsschuhe sicher eine echte Empfehlung für dich. Sicherheitsschuhe für Koch und Küche z.B. von Abeba sind bei BAB® bereits seit 1998 im Sortiment. Aber auch spezielle Formen wie ESD Sicherheitsschuhe oder HACCP Sicherheitsschuhe sind mit uns kein Problem.

Natürlich findest du auch passend zu deiner Workwear die richtigen Arbeitsschuhe als Sicherheitsschuhe. Es lohnt sich. Schließlich kannst du, gerade wenn du für deine Mitarbeiter oder deine Kollegen mit bestellst, die Sicherheitsschuhe günstig auf Rechnung zu Vorteilspreisen durch unser Staffelrabattsystem bestellen.

Unsere Stammkunden bestellen zu einem großen Anteil aus Deutschland, Österreich, Niederlande, Belgien und Luxemburg. Wir liefern übrigens auf Anfrage auch gern in die Schweiz und andere Länder.